Nichts zu fürchten – Niente da temere

Testo originale
Testo ©2011 Varg
Traduzione
Traduzione ©2017 Walter Biava

Es gibt nichts zu fürchten

Was ist ein Wort, wenn kein Wort es je vernimmt?
Ein Schutzpatron des Schweigens
Der durch stumme Lieder singt

Wir lassen unsere Meinung frei
Mit einem lauten Wolfesschrei

Kann es keiner hören
Kann es keinen stören
Doch auch unversehrt ist ein totes Wort nichts wert

Wir stehen für etwas ein
Hab keine Furcht
Hab keine Furcht
Und wir sind nicht allein
Nicht allein
Wir sind nicht allein

Ein lauter Hall schallt durch die Nacht
Wir lassen unsere Meinung frei

Du bist bereit
Für deine Worte einzustehen
Du bist schon genug, um weit dafür zu gehen

Du bist bereit
Zu sagen, was du denkst
Du bist stark genug und fürchtest keine Konsequenz

So ist es, so wie es war
Ein Rudel Wölfe trotz jeder Gefahr

Das Wort ist frei

Es gibt nichts zu fürchten
Weil man Worte nicht verbieten kann

Kämpft

Wir lassen unsere Meinung frei
Mit einem lauten Wolfesschrei

Kämpft
Kämpft

Das Wort ist frei

Es gibt nichts zu fürchten
Weil man Worte nicht verbieten kann
Und wer dir deine Stimme nehmen will
Hat Angst
Hat Angst
Hat Angst

Non c’è niente da temere

Cos’è una parola, quando nessuna parola viene mai percepita?
Un patrono del silenzio
che canta mediante canzoni mute

Noi lasciamo libera la nostra opinione
con un forte urlo da lupo

Nessuno può sentirlo
nessuno può disturbarlo
ma anche intatta, una parola del morto non vale nulla

Noi rispondiamo di qualcosa
non aver timore
non aver timore
e noi non siamo soli
non (siamo) soli
noi non siamo soli

Un forte suono risuona nella notte
noi lasciamo libera la nostra opinione

Tu sei pronto
per rispondere delle tue parole
Tu sei già sufficiente, per andare lontano

Tu sei pronto
per dire, ciò che pensi
tu sei abbastanza forte e non temi alcuna conseguenza

è così, com’era
Un branco di lupi nonostante ogni pericolo

La parola è libera

Non c’è niente da temere
perché le parole non si possono vietare

Lottate

Noi lasciamo libera la nostra opinione
con un forte urlo da lupo

Lottate
lottate

La parola è libera

Non c’è niente da temere
perché le parole non si possono vietare
e chi vuole prendere la tua voce
ha paura
ha paura
ha paura

Torna a traduzioni Varg