Seenot – Pericolo in mare

Testo originale
Testo ©2010 Unheilig
Traduzione
Traduzione ©2010 Daniele Benedetti

Blitze donnern durch die Nacht
Der Horizont schlägt auf und ab
Seil und Tau gräbt sich ins Fleisch
Über mir das Himmelreich

Auf Ziel voraus zum hellen Schein
Durch den Sturm zum Himmelreich
Ich such die Sterne und den Mond
Und das Licht am Horizont

Auf große Fahrt zum hellen Schein
Durch den Sturm zum Himmelreich
Ich such die Sterne und den Mond
Und das Licht am Horizont

Salz und Gicht brennt auf der Haut
Stumme Schreie werden laut
Ruderkreuz und Untergang
Fest im Griff von Meer und Mann

Auf Ziel voraus zum hellen Schein
Durch den Sturm zum Himmelreich
Ich such die Sterne und den Mond
Und das Licht am Horizont

Auf große Fahrt zum hellen Schein
Durch den Sturm zum Himmelreich
Ich such die Sterne und den Mond
Und das Licht am Horizont

Auf Ziel voraus zum hellen Schein
Durch den Sturm zum Himmelreich

Auf Ziel voraus zum hellen Schein…

Lampi tuonano nella notte
L’orizzonte sbatte su e giù
Cime e corde incidono la carne
Sopra di me il regno dei cieli

Sulla rotta avanti verso la luce luminosa
Attraverso la tempesta verso il regno dei cieli
Cerco le stelle e la luna
E la luce all’orizzonte

Nel grande viaggio verso la luce luminosa
Attraverso la tempesta verso il regno dei cieli
Cerco le stelle e la luna
E la luce all’orizzonte

Sale e schiuma bruciano sulla pelle
Grida mute diventano rumorose
Timone e affondamento
Saldamente nella presa del mare e dell’uomo

Sulla rotta avanti verso la luce luminosa
Attraverso la tempesta verso il regno dei cieli
Cerco le stelle e la luna
E la luce all’orizzonte

Nel grande viaggio verso la luce luminosa
Attraverso la tempesta verso il regno dei cieli
Cerco le stelle e la luna
E la luce all’orizzonte

Sulla rotta avanti verso la luce luminosa
Attraverso la tempesta verso il regno dei cieli

Sulla rotta avanti verso la luce luminosa…

Torna a traduzioni Unheilig