Fang mich auf – Afferrami

Testo originale
Testo ©2008 Unheilig
Traduzione
Traduzione ©2008 Daniele Benedetti

Die Schwerkraft ist vergessen
Eine Welt aus Sein und Schein
Der Blick ins Ungewisse
Wie ein Fenster in eine andere Zeit

Jede Handlung kontrolliert
Jeder Schritt ausbalanciert
Nur den schmalen Grat im Blick
Fokussiert nach vorn und nicht zurück

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Es erwacht ein Lichterland
Ein Drahtseilakt aus Phantasie
Gejagt von Schatten an jeder Wand

Unter mir ein Menschennetz
Hoffnungsvoll aus Sein und Schein
Jeder Schritt treibt mich voran
Wie ein Tor in eine andere Zeit

Die Ungewissheit sieht mich schweigend an
Fängst du mich auf, dass ich fallen kann
Auf der Suche nach dem Gleichgewicht
Fang mich auf bevor mein Traum zerbricht

Fang mich auf

Ein letzter Schritt
Kein Gleichgewicht
Geschlossene Augen
Kein Weg zurück

Die Ungewissheit sieht mich schweigend an
Fängst du mich auf dass ich fallen kann
Fang mich auf…

Die Ungewissheit sieht mich schweigend an
Fängst du mich auf, dass ich fallen kann
Auf der Suche nach dem Gleichgewicht
Fängst du mich auf bevor mein Traum zerbricht

Fang mich auf…

La forza di gravità è dimenticata
Un mondo di essere e apparire
Lo sguardo nell’incerto
Come una finestra su un altro tempo

Controlla ogni azione
Equilibra ogni passo
Solo il sottile filo nello sguardo
Focalizza in avanti e non indietro

La speranza è l’ultima a morire
Si sveglia una terra di luci
Un funambolismo di fantasia
Cacciato dall’ombra su ogni muro

Sotto di me una rete di uomini
Speranzosi di essere e apparire
Ogni passo mi spinge in avanti
Come una porta su un altro tempo

L’incertezza mi vede tacere
Afferrami, cosicché io possa cadere
Alla ricerca dell’equilibrio
Afferrami prima che il mio sogno s’infranga

Afferrami

Un ultimo passo
Nessun equilibrio
Occhi chiusi
Nessuna via di ritorno

L’incertezza mi vede tacere
Afferrami, cosicché io possa cadere
Afferrami…

L’incertezza mi vede tacere
Afferrami, cosicché io possa cadere
Alla ricerca dell’equilibrio
Mi afferri prima che il mio sogno s’infranga

Afferrami…

Torna a traduzioni Unheilig

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]