Bruder – Fratello

Testo originale
Testo ©2003 Unheilig
Traduzione
Traduzione ©2008 Daniele Benedetti

Eine Zeit farblos weit
zieht mich in die Vergangenheit
viele Wege weit weg von dir
dein Herz schlägt in mir

Den Feind im Angesicht
alte Schatten jagen mich
doch immer dann wenn Babylon fällt
stehst du auf und weißt was zählt

Wird man dir dein Herz verwehren
Bruder ich werde zu dir stehn
Wird man dir den Krieg erklären
Bruder ich werde mit dir gehen
Wird man dir dein Herz verwehren
Bruder ich werde zu dir stehn
Wird man dir den Krieg erklären
Bruder
dann werde ich mit dir gehen

Jeder der die Hand erhebt
und nicht zu dir steht
wird im Sturm sein Schicksal erben
durch das Band was Berge trägt

Ein Bild aus Dankbarkeit
zeigt mir die neue Zeit
denn immer dann wenn Babylon fällt
stehst du auf und weißt was zählt

Wird man dir dein Herz verwehren
Bruder

Un tempo ampiamente senza colori
mi trascina nel passato
molte vie molto lontano da te
il tuo cuore batte in me

Il nemico nel viso
vecchie ombre mi danno la caccia
ma sempre quando cade Babilonia
ti alzi e sai cosa conta

Ti si vieterà il cuore
Fratello, io starò accanto a te
Ti si dichiarerà guerra
Fratello, io verrò con te
Ti si vieterà il cuore
Fratello, io starò accanto a te
Ti si dichiarerà guerra
Fratello
allora io verrò con te

Ognuno che alza la mano
e non sta con te
erediterà il suo destino nella tempesta
attraverso il legame cosa regge le montagne

Un’immagine di gratitudine
mi mostra il nuovo tempo
allora sempre quando cade Babilonia
ti alzi e sai cosa conta

Ti si vieterà il cuore
Fratello

Torna a traduzioni Unheilig