Hass – Odio

Testo originale
Testo ©1996 Umbra et Imago
Traduzione
Traduzione ©2014 Daniele Benedetti

Hass versteckt im Unterton
Hass als natürliche Reaktion
Hass ist nicht Konform
Hass scheißt auf die Norm

Hass wandelt im schwarzen Gewand
Hass auf die Welt und’s eigene Land
Hass hat durchschaut, erkannt
Hass drückt euch Penner an die Wand

Hass hält mich vom Töten ab
Hass lässt mich tanzen auf deinem Grab
Hass schlägt im Kopf die blutige Schlacht
Hass wird hysterisch raus gelacht

Hass lässt mich zum Eremiten werden
Hass lässt mich wild gebärden
Hass man glaubt es kaum
schafft auch für die Liebe Raum
Tanze und fröne den Hass

Tanze, tanze, tanze den Hasstanz
Fröne, fröne, fröne der Arroganz
Lass den Hass tanzen die ganze Nacht
Bis die Liebe aus dem Hass erwacht

L’odio nascosto nel suono
L’odio come reazione naturale
L’odio non è conforme
L’odio caga sulla regola

L’odio cammina in una veste nera
L’odio sul mondo e la propria terra
L’odio ha capito, riconosciuto
L’odio schiaccia voi idioti contro il muro

L’odio mi impedisce di uccidere
L’odio mi fa ballare sulla tua tomba
L’odio combatte nella testa la sanguinosa battaglia
L’odio diventa riso isterico all’esterno

L’odio mi fa diventare un eremita
L’odio mi fa atteggiare in modo violento
L’odio si crede a stento
crea anche spazio per l’amore
Balla e sii schiavo dell’odio

Balla, balla, balla il ballo dell’odio
Sii schiavo, schiavo, schiavo dell’arroganza
Lascia ballare l’odio tutta la notte
Finché l’amore si sveglia dall’odio

Torna a traduzioni Umbra et Imago

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]