Welle – Onda

Testo originale
Testo ©2014 Sündenklang
Traduzione
Traduzione ©2014 Daniele Benedetti

Es steigt der Pegel in der Scheiße, in der ich leb
Wir sind Gefangene und Sklaven in der Realität
Die uns packt und unser Leben vereist
Und jede Alternative grundlos zerreißt
Ich schau auf kranke Menschen, die auf Straßen leben
Auf Kinder und Freunde, die sich ihr Leben nehmen
Auf die gelähmten Gesichter im Drogenwahn
Die ihren Flug durch die Zeit mit ihrem Leben bezahlen

Dann wird es still um uns und der Regen kommt
Und die Ruhe vor dem Sturm beginnt
Und ich hör sie schreien
Als die Hoffnung verrinnt

Und die Welle kommt
Lauf, lauf, lauf
Und die Welle fällt
Und nichts hält sie mehr auf

Wir sind wie Kinder des Zorns vor der Eskalation
Verirrte Lichter voller Faszination
Die das Schwarze umkreisen, ihre Scheiße verzieren
Und dabei selbst nicht mehr merken, wie wir uns verlieren
Und das Leben verbrennt auf den Straßen der Welt
Jede Seele verkauft sich für ein bisschen Macht und Geld
Ja, wir wollten Legenden sein, erinnerst du dich
Heute fliegen wir wie Motten ins Licht

Und der Regen kommt und er zieht uns fort
Spült uns hoch hinaus an einen besseren Ort
Ja, die Welle zerreißt uns spielend leicht, spielend leicht

Sale il livello della merda, in cui vivo
Siamo prigionieri e schiavi nella realtà
Che ci prende e congela la nostra vita
E fa’ a pezzi senza motivo ogni alternativa
Levo lo sguardo sui malati, che vivono nelle strade
Sui bambini e gli amici, che si prendono la loro vita
Sui volti paralizzati nell’illusione della droga
Che pagano con le loro vite il loro volo attraverso il tempo

Allora c’è silenzio intorno a noi e arriva la pioggia
E la quiete prima della tempesta comincia
E li sento gridare
Quando la speranza scorre via

E arriva l’onda
Corri, corri, corri
E cade l’onda
E niente li tiene più su

Siamo come figli dell’ira prima dell’escalation
Luci vaganti piene di fascino
Che girano intorno al nero, decorano la loro merda
E inoltre nemmeno ci rendiamo conto, come ci perdiamo
E la vita brucia sulle strade del mondo
Ogni anima si vende per un po’ di potere e di denaro
Si, volevamo essere leggende, ti ricordi
Oggi voliamo come falene verso la luce

E la pioggia arriva e ci porta via
Trascinandoci in alto verso un posto migliore
Si, l’onda ci fa’ a pezzi giocando facile, giocando facile

Torna a traduzioni Sündenklang

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]