Der Vagabund – Il vagabondo

Testo originale
Testo ©1996 Subway to Sally
Traduzione
Traduzione ©2010 Walter Biava

Die Mutter ging zu früh von mir
ich bin ein Waisenkind
ich bin zerfetzt und abgeschabt
wie’s alte Häuser sind
Der Vater nahm sich einen Strick
und starb am Apfelbaum
ich kenne meinen Bruder nicht
mich plagt ein böser Traum

Geschunden und geschlagen
hat man mich wie einen Hund
man nennt mich nur den Vagabund

Die Zunge hängt mir aus dem Hals
ich geh von Haus zu Haus
der Winter schneit mir auf das Haar
der Sommer brennt mich aus
Solang das Blut, mit wilder Kraft
durch diese Adern kreist
krall ich mich an dem Leben fest
das mir kein Glück verheißt

Geschunden und geschlagen
hat man mich wie einen Hund
man nennt mich nur den Vagabund

Und öffnet sich mir doch einmal
zum Paradies das Tor
schlag ich es wieder zu
und leb so wie zuvor!

Geschunden und geschlagen
hat man mich wie einen Hund
man nennt mich nur den Vagabund

Mia madre se n’è andata troppo presto
io sono un orfano
sono lacerato e logorato
come lo sono le vecchie case
mio padre si è impiccato
ed’è morto appeso ad un melo
non conosco mio fratello
mi tormenta un brutto sogno

Mi hanno maltrattato
e picchiato come un cane
mi chiamano solo il vagabondo

La lingua mi si attacca alla gola
vado di casa in casa
l’inverno mi nevica sui capelli
l’estate mi brucia
finché il sangue, con forza selvaggia
circola attraverso queste vene
mi aggrappo saldamente alla vita
che non mi promette nessuna fortuna

Mi hanno maltrattato
e picchiato come un cane
mi chiamano solo il vagabondo

E tuttavia una volta si apre per me
il cancello per il paradiso
lo chiudo violentemente
e vivo così come prima

Mi hanno maltrattato
e picchiato come un cane
mi chiamano solo il vagabondo

Torna a traduzioni Subway to Sally

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]