Wenn Engel tanzen – Quando gli angeli ballano

Testo originale
Testo ©2015 Stahlmann
Traduzione
Traduzione ©2015 Daniele Benedetti

Warum bin ich so leer, so kalt, so einsam
Warum bin ich noch hier und warum tut es so weh
Ich kann nicht mehr ohne dich sein
Und nur die Kugel im Lauf kann mich verstehen
Ich verlier mich und verlier dich
Und mein Herz steht endlich still

Willst du die Engel tanzen sehen
Im Meer des Feuers untergehen
Komm zieh den Abzug, es tut kaum weh
Willst du die Engel tanzen sehen

Die Kugel zerfetzt mich und nimmt mir den Atem
Ich treibe hinauf, hinauf zu dir
Ich verlier mich und verlier dich
Und mein Herz steht endlich still

Kannst du die Engel tanzen sehen
Hoch hinauf zum Horizont
Willst du die Engel tanzen sehen
oder weiter Narben zählen

Willst du die Engel tanzen sehen
Komm mit mir, komm mit mir
Im Meer des Feuers untergehen
Komm mit mir, mit mir heut Nacht
Komm zieh den Abzug, es tut kaum weh
Komm mit mir, komm mit mir
Willst du die Engel tanzen sehen
Komm mit mir, mit mir heut Nacht

Perché sono così vuoto, così freddo, così solo?
Perché sono ancora qui e perché fa così male?
Non posso più stare senza di te
E solo la pallottola in canna può capirmi
Perdo me e perdo te
E il mio cuore finalmente si ferma

Vuoi vedere gli angeli ballare?
Affondare nel mare di fuoco?
Dai, premi il grilletto, non fa quasi male
Vuoi vedere gli angeli ballare?

La pallottola mi dilania e mi toglie il respiro
Mi spingo in alto, in alto verso di te
Perdo me e perdo te
E il mio cuore finalmente si ferma

Puoi vedere gli angeli ballare
Su in alto all’orizzonte?
Vuoi vedere gli angeli ballare
o continuare a contare le cicatrici?

Vuoi vedere gli angeli ballare?
Vieni con me, vieni con me
Affondare nel mare di fuoco?
Vieni con me, con me stanotte
Dai, premi il grilletto, non fa quasi male
Vieni con me, vieni con me
Vuoi vedere gli angeli ballare?
Vieni con me, con me stanotte

Torna a traduzioni Stahlmann