Auf ewig – Per sempre

Testo originale
Testo ©2010 Stahlmann
Traduzione
Traduzione ©2011 Daniele Benedetti

Ich bau für dich
einen goldenen Thron in die Zeit
Ich geh für dich
durch den tobenden Sturm des Leids
Ich schlag für dich
mein goldenes Schwert in den Tag
Und trage dich
in meine Welt bis in tief in mein Grab

Ich geh für dich ans Ende der Welt
Ans Ende der Zeit
Auf Kreuzzug ins Licht in die Dunkelheit
Ans Ende der Welt
Auf Ewig dein
Auf das dein Wille geschieht

Bis in die Ewigkeit

Ich steh für dich
am Ende der Schlacht wieder auf
Ich geh für dich
und führe im Kampf deinen Lauf
Ich halt dich fest
und bete am Kreuz hinauf zu dir
Und trage dich und deine Wut im Bauch
Ganz tief in mir

Ich geh für dich ans Ende der Welt
Ans Ende der Zeit
Auf Kreuzzug ins Licht in die Dunkelheit
Ans Ende der Welt
Auf Ewig dein
Auf das dein Wille geschieht

Bis in die Ewigkeit

Und ich zeichne einen Stern
der dich berührt
Und spühre wie dein Schatten
mich noch führt
Ich zähle die Blumen auf dem Grab
an jedem verdammten Tag

Costruisco per te
un trono d’oro nel tempo
Attraverso per te
la tempesta del dolore che infuria
Conficco per te
la mia spada dorata nel giorno
E ti porto
nel mio mondo fino alla mia tomba

Vado per te alla fine del mondo
Alla fine del tempo
In una crociata nella luce nell’oscurità
Alla fine del mondo
Per sempre tuo
Su questo sia fatta la tua volontà

Fino nell’eternità

Sto di nuovo in piedi per te
alla fine della battaglia
Cammino per te
e conduco in battaglia il tuo percorso
Ti stringo forte
e ti prego rivolto verso la croce
E porto te e la tua ira nello stomaco
Profondamente in me

Vado per te alla fine del mondo
Alla fine del tempo
In una crociata nella luce nell’oscurità
Alla fine del mondo
Per sempre tuo
Su questo sia fatta la tua volontà

Fino nell’eternità

E disegno una stella
che ti tocca
E sento come la tua ombra
ancora mi guida
Conto i fiori sulla tomba
ogni maledetto giorno

Torna a traduzioni Stahlmann

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]