Im Schatten des Todes – Nell’ombra della morte

Testo originale
Testo ©2013 Schwarzer Engel
Traduzione
Traduzione ©2019 Walter Biava

Die Felsen türmen hoch zu beiden Seiten
Unter den Beinen nichts als Sand und tot Gebein
Die Schädel auf den Hügeln, unendlich Weiten
Zeugen vom Tod, den jüngst der Wind mit sich gebracht

Die Legionen ziehen voran, keine Furcht
Nur der letzte Krieger seiner Art
Spürt, dass hier der Tod verharrt

Und die, die da wohnen im Schatten des Todes
Ein strahlend Licht bescheine sie

Es pfeift der Wind, zerwühlt die Erde
Umkreist die ganze große Herde
Er treibt den Sand
Übers trockne kahle Land

Die Schädel zeugen von der Schlacht
Die sich hier jüngst ereignet hat
Kein Leben mehr an diesem Ort
Nur Tod, Gewalt, Sünde und Mord

Die Legionen ziehen an, keine Furcht
Doch der letzte Krieger seiner Art
Weiß, dass hier der Tod verharrt

Das Volk, das da wandelt
Das wandelt im Dunkeln
Es sieht ein großes Licht
Den Schatten sieht es nicht

Und die, die da wohnen im Schatten des Todes
Ein strahlend Licht bescheine sie

Le rocce si ammonticchiano su entrambi i lati
niente sotto le gambe se non sabbia ed ossa dei morti
i crani sulle colline, distanze infinite
testimoniano la morte, il vento ha portato con sé il più giovane

Le legioni avanzano, nessuna paura
solo l’ultimo guerriero della sua specie
percepisce, che qui la morte persiste

E coloro che vivono nell’ombra della morte
una luce brillante li illumina

Il vento fischietta, disfa la terra
gira intorno all’enorme mandria
conduce la sabbia
verso la terra secca e spoglia

I crani testimoniamo la battaglia
che qui è accaduta recentemente
Nessuna vita su questo luogo
solo morte, violenza, peccato ed omicidio

Le legioni avanzano, nessuna paura
solo l’ultimo guerriero della sua specie
sa, che qui la morte persiste

Il popolo, che qui passeggia
che passeggia nel buio
vede una grande luce
non vede l’ombra

E coloro che vivono nell’ombra della morte
una luce brillante li illumina

Torna a traduzioni Schwarzer Engel

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]