Du – Tu

Testo originale
Testo ©2015 Schwarzer Engel
Traduzione
Traduzione ©2019 Daniele Benedetti

Wünsch’t ich mir, ich könnt’ dich halten
Tränen stählen sich hinzu
Wünsch’t ich mir, ich könnt’ dir beisteh’n
doch das Leid kennt keine Ruh’
Wünsch’t ich mir, wir wär’n für immer
auf dem Schiff des Lebens hier
Segle ich nun über Meere
lass Dekaden hinter mir

Wer bläst Wind in meine Segel
wer trägt die Schmerzen fort
pumpt das Blut durch meine Venen – Du

Wünsch’t ich mir, ich könnt’ dich anseh’n
schaute aus vom höchsten Mast
Wünsch’t ich mir, ich könnt’ dich fühlen
die Erinn’rung sie verblasst
Wünsch’t ich mir, ich könnt’ dir helfen
lindern deine Seelenpein
Könntest du doch jetzt nur hier sein
doch ich bleibe stets allein

Wer bläst Wind in meine Segel
wer trägt die Schmerzen fort
pumpt das Blut durch meine Venen – Du
Wer ist diese zweite Seele
in diesem Herzen mein
opfert noch die letzte Träne – Du

Deine schützende Hand
zu Meer oder Land
im Krieg und im Frieden
ich werde dich lieben
In Freude und Not
im Leben und Tod –
Wir werden siegen!

Dein schützender Sinn
so fern ich auch bin
Nord, Ost, West und Süden
ich werde dich lieben
Unter Qualen und Hieben, durchs Feuer getrieben
Wir werden siegen!

Dein schützender Blick
der stets auf mir liegt
er scheut nicht zurück
da Lieb’ er erblickt
Wer schenkt mir Kraft, wer schenkt mir Mut

Wer bläst Wind in meine Segel
wer trägt die Schmerzen fort
pumpt das Blut durch meine Venen – Du
Wer erfüllt den Wunsch mit Leben
schenkt unsern Kindern Kraft
Wird den Schmerz zuletzt besiegen – Du

Vorrei poterti abbracciare
Le lacrime si temprano
Vorrei poterti assistere
ma la sofferenza non conosce pace
Vorrei che fossimo per sempre
qui sulla nave della vita
Ora veleggio sul mare
lascio decadi dietro di me

Chi soffia vento nella mia vela
chi porta via i dolori
(chi) pompa il sangue attraverso le mie vene – Tu

Vorrei poterti guardare
ho cercato con gli occhi dall’albero più alto
Vorrei poterti sentire
il ricordo sbiadisce
Vorrei poterti aiutare
alleviare il dolore della tua anima
Adesso potresti solo essere qui
ma io rimango sempre solo

Chi soffia vento nella mia vela
chi porta via i dolori
(chi) pompa il sangue attraverso le mie vene – Tu
Chi è questa seconda anima
in questo mio cuore
(che) sacrifica ancora l’ultima lacrima – Tu

La tua mano protettiva
in mare o a terra
in guerra e in pace
io ti amerò
Nella gioia e nelle difficoltà
nella vita e nella morte –
Noi vinceremo!

Il tuo senso protettivo
per quanto io sia lontano
Nord, Est, Ovest e Sud
io ti amerò
Tra tormenti e colpi, spinti attraverso il fuoco
Noi vinceremo!

Il tuo sguardo protettivo
che sempre si posa su di me
non arretra
qui vede amore
Chi mi da forza, chi mi da coraggio

Chi soffia vento nella mia vela
chi porta via i dolori
(chi) pompa il sangue attraverso le mie vene – Tu
Chi realizza il desiderio con la vita
(chi) da forza ai nostri figli
(Chi) alla fine sconfiggerà il dolore – Tu

Torna a traduzioni Schwarzer Engel

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 2 Media Voto: 5]