Trinklied – Canzone da bevute

Testo originale
Testo ©1999 Schandmaul
Traduzione
Traduzione ©2016 Silvia Masiero

Losgelöst und ohne Sorgen
kein Gedanke an den Morgen
wollen wir heute Zusammensein
und an Wein und Bier uns erfreuen

Der Tisch soll reich gedeckt heut sein
Am Spieß, da schmort ein ganzes Schwein
und wir halten hoch die Krüge
des Trinkens werden wir nicht müde

Zur Freude soll Musik erklingen
wer noch kann soll dazu singen
Und wenn nicht zu voll der Ranzen
fröhlich auf den Tischen tanzen

„Es fließt der Wein
es fließt das Bier
Hoch die Krüge, trinken wir!“

Auf dem Schoß ein schönes Weib
und du berührst den zarten Leib
Schaust sie an mit tiefem Blick
und willst nie mehr nach Haus zurück

Neben mir ein schöner Mann
nimmt dich sachte bei der Hand
Preist dich deiner Schönheit wegen
will dir die Welt zu Füßen legen

Zur Freude soll Musik erklingen
wer noch kann soll dazu singen
Und wenn nicht zu voll der Ranzen
fröhlich auf den Tischen tanzen

„Es fließt der Wein
es fließt das Bier
Hoch die Krüge, trinken wir!“

Erzählt ‘nen Schwank aus eurem Leben
denn was könnt’ es Schöneres geben
als bei Grölen und bei Lachen
die lange Nacht zum Tag zu machen

So wollen wir die Nacht verbringen
mit schönen, angenehmen Dingen
Trübsal wollen wir vertreiben
wir lassen den Spaß uns nicht verleiden

Zur Freude soll Musik erklingen
wer noch kann soll dazu singen
Und wenn nicht zu voll der Ranzen
fröhlich auf den Tischen tanzen

„Es fließt der Wein
es fließt das Bier
Hoch die Krüge, trinken wir!“

Liberi e senza pensieri
nessuna preoccupazione sul domani
oggi noi vogliamo stare insieme
e divertirci con vino e birra

La tavola deve essere imbandita riccamente
Sullo spiedo cuoce lentamente un maiale intero
e noi alziamo in alto i boccali
di bere non ci stancheremo mai

La musica deve risuonare con gioia
chiunque può ancora, deve cantare
E se la panza non è troppo piena
ballare allegramente sui tavoli

“Scorre il vino
scorre la birra
In alto i boccali, beviamo!”

Ti siede in braccio una bella donna
e tocchi il suo dolce corpo
La guardi con sguardo profondo
e non vorresti più tornare a casa

Vicino a me un bell’uomo
ti prende gentilmente per mano
Ti prega per la tua bellezza
vorrebbe mettere il mondo ai tuoi piedi

La musica deve risuonare con gioia
chiunque può ancora, deve cantare
E se la panza non è troppo piena
ballare allegramente sui tavoli

“Scorre il vino
scorre la birra
In alto i boccali, beviamo!”

Raccontate una storiella sulla vostra vita
perché potrà essere più bello
con grida e risate
la lunga notte far diventare giorno

Così vogliamo trascorrere la notte
con cose belle e divertenti
Vogliamo scacciare i dispiaceri
non vogliamo farci rubare il divertimento

La musica deve risuonare con gioia
chiunque può ancora, deve cantare
E se la panza non è troppo piena
ballare allegramente sui tavoli

“Scorre il vino
scorre la birra
In alto i boccali, beviamo!”


Torna a traduzioni Schandmaul