Geas Traum – Il sogno di Gea

Testo originale
Testo ©2011 Schandmaul
Traduzione
Traduzione ©2017 Silvia Masiero

Ich habe dich wohl sehr geliebt
doch ich erinnere mich nicht
es ist so lange her, es ist etwas passiert
doch ich erinnere mich nicht

Jetzt sehe ich dein Gesicht
und du bist mir fremd
wohin hat das geführt
verdammt ich weiß es nicht, ich weiß nicht

Es ist zu lange her
und ich weiß da ist noch mehr
da sind wilde Funken, Blitze
alles so unendlich weit da ist das Sternenmeer

Ich sehe dich in meinem Traum
und ich erinnere mich
ich kenne dein Gesicht im Traum
gib mir die Zeit zurück
mein Leben Stück für Stück im Traum

Ich weiß du hattest etwas vor
doch ich erinnere mich nicht
ich gab dir einen Schatz, ich gab dir Macht
doch ich erinnere mich nicht

Die Alten sprachen von Magie, von Krieg und Kampf
und ich gab dir die Kraft dazu,
denn ich wusste nicht, ich wusste nicht

Es ist zu lange her
und ich weiß da ist noch mehr
da sind wilde Funken, Blitze
alles so unendlich weit da ist das Sternenmeer

Ich sehe dich in meinem Traum
und ich erinnere mich
ich liebe dein Gesicht im Traum
sehn mir die Zeit zurück
mein Leben Stück für Stück

Ich weiß es ist etwas passiert
und du konntest nichts dafür
wir wurden beide nur benutzt und viel zu lang
und für den Untergang

Ich sehe dich in meinem Traum
und ich erinnere mich
ich kenne dein Gesicht im Traum
gib mir die Zeit zurück
mein Leben Stück für Stück im Traum
und ich erinnere mich
ich liebe dein Gesicht im Traum
sehn mir die Zeit zurück
mein Leben Stück für Stück.

Ti ho amato molto
ma non mi ricordo
è stato così tanto tempo fa, è successo qualcosa
ma non mi ricordo

Ora vedo il tuo volto
e non ti riconosco
dove lo ha portato
accidenti, non lo so, non lo so

È stato troppo tempo fa
e so che ce n’è ancora
ci sono scintille selvagge, lampi
tutto così lontano come un mare di stelle

Ti vedo nel mio sogno
e mi ricordo
conosco il tuo viso nel sogno
ridammi indietro il tempo
la mia vita pezzo per pezzo nel sogno

So che progettato qualcosa
ma non mi ricordo
ti ho dato un tesoro, ti ho dato il potere
ma non mi ricordo

Gli anziani parlarono di magia, di guerra e battaglia
e ti ho dato la forza per questo,
perché non sapevo, non sapevo!

È stato troppo tempo fa
e so che ce n’è ancora
ci sono selvagge scintille, lampi
tutto così lontano, come un mare di stelle

Ti vedo nel mio sogno
e mi ricordo
amo il tuo viso nel sogno
guardami indietro nel tempo
la mia vita pezzo per pezzo nel sogno.

So che qualcosa è successo,
e non puoi farci niente
siamo stati usati entrambi e per troppo tempo
e per la distruzione

Ti vedo nel mio sogno
e mi ricordo
conosco il tuo viso nel sogno
ridammi indietro il tempo
la mia vita pezzo per pezzo nel sogno
e mi ricordo
amo il tuo viso nel sogno
guardami indietro nel tempo
la mia vita pezzo per pezzo nel sogno.


Torna a traduzioni Schandmaul