Nicht von dieser Welt – Non di questo mondo

Testo originale
Testo ©2015 Oomph!
Traduzione
Traduzione ©2015 Daniele Benedetti

Ein König ohne Reich
seit tausend Jahren liegt er da
und die Nacht endet nie
verdammt zur Ewigkeit
Liebe zu Wut gefroren
das Blut so kalt in den Adern
sein Herz schlägt nicht mehr
dem Leben abgeschworen

Dann hört er die Stimme
er schlägt die Augen auf
er kennt sie, die Stimme
langsam steht er auf

Er will ans Licht
nur noch einmal
weil ihn hier nichts mehr hält
er ist nicht von dieser Welt
er will zu ihr
nur noch einmal
bis er zu Staub zerfällt
er ist nicht von dieser Welt

Sie ist ein Menschenkind
doch sie hat nie so gefühlt
sie war nie wie der Rest
war nie ein Blatt im Wind
im Dunkeln sieht sie ihn
sie weiß es ist nur ein Traum
doch sie spürt, er ist nah
und darum ruft sie ihn

Dann hört sie die Stimme
sie schlägt die Augen auf
sie kennt sie, die Stimme
langsam steht sie auf

Sie will ans Licht
nur noch einmal
weil sie hier nichts mehr hält
sie ist nicht von dieser Welt
sie will zu ihm
nur noch einmal
bis sie zu Staub zerfällt
sie ist nicht von dieser Welt

Und dann erreicht sie ihn
mit Tränen im Gesicht
nur schwarze Nacht
man sieht die Hand vor Augen nicht
Sie gehen gemeinsam weiter
bis der Tag anbricht

Sie wollen ans Licht
nur noch einmal
weil sie hier nichts mehr hält
sie sind nicht von dieser Welt
endlich ans Licht
nur noch einmal
denn was zu Staub zerfällt
das ist nicht von dieser Welt

Un re senza regno
da mille anni si trova là
e la notte non finisce mai
condannato per l’eternità
Amore congelato in rabbia
il sangue così freddo nelle vene
il suo cuore non batte più
la vita rinnegata

Poi sente la voce
apre gli occhi
la conosce, la voce
lentamente si alza

Vuole (andare) nella luce
solo una volta
perché niente lo tiene più qui
non è di questo mondo
vuole (andare) da lei
solo una volta
fino a disintegrarsi in polvere
non è di questo mondo

Lei è una figlia degli uomini
ma non si è mai sentita così
non era mai come il resto
non era mai una foglia nel vento
nel buio lo vede
sa che è solo un sogno
ma sente, che lui è vicino
e perciò lo chiama

Poi sente la voce
apre gli occhi
la conosce, la voce
lentamente si alza

Vuole (andare) nella luce
solo una volta
perché niente la tiene più qui
non è di questo mondo
vuole (andare) da lui
solo una volta
fino a disintegrarsi in polvere
non è di questo mondo

E poi lei lo raggiunge
con le lacrime sul viso
solo notte nera
non si vede la mano davanti agli occhi
vanno avanti insieme
finché spunta il giorno

Vogliono (andare) nella luce
solo una volta
perché niente li tiene più qui
non sono di questo mondo
finalmente nella luce
solo una volta
perché quello che si disintegra in polvere
non è di questo mondo

Torna a traduzioni Oomph!

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 3 Media Voto: 5]