Ein Spiel – Un gioco

Testo originale
Testo ©2007 Nachtmahr
Traduzione
Traduzione ©2014 Daniele Benedetti

Ich will keine Gnade!
Ich will leiden!
Ich will schreien und mich wehren
während ich grundlos geschlagen werde
von jemandem der keine Gefühle hat
kein Vertrauen, kein sexuelles Verlangen

Ich will, dass er meine Zehen abschneidet
dann meine Füße und sich weiter nach oben vorarbeitet

Dann, kurz bevor er mir ins Herz sticht
möchte ich ihm sagen, in völliger Verzweiflung
dass es bald vorbei sein wird
dass es bald vorbei sein wird
dass es bald vorbei sein wird…
Hat dich das angemacht?

Du wolltest es, weil du’s nicht wolltest
Ich sollte es nicht tun
weil du’s doch wolltest
Natürlich, genau wie Sailor es nicht wollte
weil sie es doch wollte

Was ist denn?
Ich werde sie in Stücke schneiden!

Guck mich an, guck mich doch an!
Guck mich an! Bitte nein!

Neeeein!

Non voglio nessuna clemenza!
Voglio soffrire!
Voglio gridare e difendermi
mentre vengo picchiato senza motivo
da qualcuno che non ha nessun sentimento
nessuna fiducia, nessun desiderio sessuale

Voglio, che mi tagli le dita dei piedi
quindi dai miei piedi si procede verso l’alto

Allora, poco prima che mi pugnali al cuore
vorrei dirgli, in piena disperazione
che presto sarà finita
che presto sarà finita
che presto sarà finita…
Questo ti ha invogliato?

Lo hai voluto, perché non l’hai voluto
Io non dovrei farlo
perché certamente l’hai voluto
Naturalmente, esattamente come Sailor non l’ha voluto
perché certamente l’ha voluto

Cos’è allora?
La taglierò a pezzi!

Guardami, ma guardami!
Guardami! Per favore no!

Noooo!

Torna a traduzioni Nachtmahr