Ruf mich an – Chiamami

Testo originale
Testo ©2000 Megaherz
Traduzione
Traduzione ©2007 Daniele Benedetti

Seit vielen Stunden schon
sitzt sie am Telefon
und wartet auf dich
In Lack und Leder sitzt sie da
die fette Domina
und wartet auf dich

Eine Mark und achtzig
die Minute das ist teuer
Doch dafür macht sie dir dann
auch so richtig Feuer
In Lack und Leder steht sie da
und lässt die Peitsche knalln
Sie kennt so viele Spiele
Sie werden dir gefalln

Vierundzwanzig Stunden
bin ich für dich da
Vierundzwanzig Stunden
Ich machs dir wunderbar

Ruf mich an
Du gottverdammter Wichser
Ruf mich an
Du mieser kleiner Spritzer

Seit vielen Stunden schon
schwitz ich am Telefon
und warte auf dich
Ich wähle mir die Finger wund
der Speichel läuft mir aus dem Mund
Ich warte auf dich

Eine Mark und achtzig
die Minute das ist teuer
Doch dafür bekommst du dann
auch ein Ungeheuer
Sie spuckt dich an
Sie schluckt dich ganz
und lässt die Peitsche knalln
Keine andere ist wie sie
Du bist ihr schon verfalln

Già da molte ore
sta seduta al telefono
e ti aspetta
Con le unghie smaltate e vestita di pelle siede là
la grassa dominatrice
e ti aspetta

Un marco e ottanta
al minuto è caro
Ma per quello poi lei
ti farà anche un fuoco così giusto
Con le unghie smaltate e vestita di pelle sta là
e lascia schioccare la frusta
Conosce così tanti giochi
Ti piaceranno

Ventiquattro ore (al giorno)
sono qui per te
Ventiquattro ore (al giorno)
Lo farò meraviglioso per te

Chiamami
Maledetto segaiolo
Chiamami
Misero, piccolo, schizzatore

Già da molte ore
sudo al telefono
e ti aspetto
Digito fino a che il dito non mi fa male
la saliva corre fuori dalla bocca
Ti aspetto

Un marco e ottanta
al minuto è caro
Ma per quello poi diventerai
anche un mostro
Lei ti sputa
Ti ingoia tutto
e lascia schioccare la frusta
Nessun’altra è come lei
Sei già perso per lei

Torna a traduzioni Megaherz

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]