Glorreiche Zeiten – Tempi gloriosi

Testo originale
Testo ©2015 Megaherz
Traduzione
Traduzione ©2016 Daniele Benedetti

Hast du jemals
Etwas vollbracht
Auf das du noch in Jahren
Mit Stolz zurückblickst?
Das in aller Pracht
Ohne Wenn und Aber
Dich für alle Zeit
Unsterblich macht?

Hast du gebrannt
Für ein großes Ziel
Das wie ein heller Traum
Über allem strahlt?
Hast du erkannt
Dass mit jedem Schritt
Den du dabei machst
Ein Stück von dir
Auf ewig lebt?

Glorreiche Zeiten
Liegen vor uns
Es fehlt nur ein Schritt
Das Glück ist uns holt
Glorreiche Zeiten
Gebannt in ein Meer
Aus Tränen und Stolz
(Aus Tränen und Stolz)

Hast du gekämpft
Mit allen Waffen
Für den einen Preis
Der unerreichbar scheint?
Mit all den Tränen
Jeder verrückten Hoffnung
Für die große Liebe
Die nur einmal passiert
Und unvergessen bleibt?

Glorreiche Zeiten
Liegen vor uns
Es fehlt nur ein Schritt
Das Glück ist uns holt
Glorreiche Zeiten
Gebannt in ein Meer
Aus Tränen und Stolz
(Aus Tränen und Stolz)

Wer erinnert sich an uns
Wenn wir längst Geschichte sind?
Welche Spuren bleiben übrig
Wenn die Zeit für uns verrinnt?
Immer höher, schneller, weiter
Solang’ der Atem uns noch trägt
Ob wir siegen oder scheitern
Wofür man lebt, ist das was zählt

Glorreiche Zeiten
Liegen vor uns
Es fehlt nur ein Schritt
Das Glück ist uns holt
Glorreiche Zeiten
Gebannt in ein Meer
Aus Tränen und Stolz
(Aus Tränen und Stolz)

Glorreiche Zeiten
Wir sind schon so nah
Aus Staub und aus Mut
Erhebt sich ein Traum
Glorreiche Zeiten
Der Himmel voll Gold
Kannst du ihn schon sehen?
(Seid ihr bereit)
(Seid ihr bereit)
(Seid ihr bereit)
Für euren Platz in der Ewigkeit

Hai mai
Realizzato qualcosa
A cui ancora dopo anni
Hai guardato indietro con orgoglio?
Che in tutto il suo splendore
Senza se e senza ma
Ti rende immortale
Per sempre?

Hai bruciato
Per un grosso obiettivo
Che come un sogno luminoso
Brilla su tutto?
Hai riconosciuto
Che con ogni passo
Che fai
Un pezzo di te
Vive in eterno?

Tempi gloriosi
Si trovano davanti a noi
Manca solo un passo
La felicità per noi è presa
Tempi gloriosi
Banditi in un mare
Di lacrime e orgoglio
(Di lacrime e orgoglio)

Hai combattuto
Con tutte le armi
Per l’unico prezzo
Che sembra irraggiungibile?
Con tutte le lacrime
Ogni pazza speranza
Per il grande aore
Che capita solo una volta
E rimane impresso nella memoria?

Tempi gloriosi
Si trovano davanti a noi
Manca solo un passo
La felicità per noi è presa
Tempi gloriosi
Banditi in un mare
Di lacrime e orgoglio
(Di lacrime e orgoglio)

Chi si ricorda di noi
Se già da molto tempo siamo storia?
Quali tracce rimangono
Quando il tempo per noi trascorre?
Sempre più in alto, più veloce, avanti
Finché il respiro ancora ci sostiene
Se vinciamo o falliamo
Per cosa si vive, è ciò che conta

Tempi gloriosi
Si trovano davanti a noi
Manca solo un passo
La felicità per noi è presa
Tempi gloriosi
Banditi in un mare
Di lacrime e orgoglio
(Di lacrime e orgoglio)

Tempi gloriosi
Siamo già così vicini
Dalla polvere e dal coraggio
Si alza un sogno
Tempi gloriosi
Il cielo pieno d’oro
Puoi già vederlo?
(Siete pronti?)
(Siete pronti?)
(Siete pronti?)
Per il vostro posto nell’eternità?

Torna a traduzioni Megaherz