Für dich – Per te

Testo originale
Testo ©2010 Letzte Instanz
Traduzione
Traduzione ©2014 Alba Andreatta

Bis ich dich eines Tages sah
und mich dein Herz erneut gebar,
bis mich dein Flügel von mir hob
und mich dein Schwert erstach…

Lacht ich nur ein halbes Lachen,
weint ich stets nur trockene Tränen,
war ich wach, doch kein Erwachen
ließ mich bei dir sein.

Ohohohoh – wirst du mir geben,
was dein Herz mir verspricht?
Ohohohoh – mein Leben
war nie etwas wert ohne dich.

Als mich dein weiches Herz erschlug,
lag ich im Fieber und verblich,
weil ich die Liebe nicht ertrug.
Warum erträgt sie mich?

Mein dunkler Geist kann nicht mehr denken,
denn in ihm erlischt das Licht.
Liebe – ich kann dich nicht lenken.
Liebe – du lenkst mich

Fino a che un giorno ti ho vista,
e il tuo cuore mi ha ridato vita,
fino a che la tua ala si è sollevata da me
e la tua spada mi ha trafitto…

Ridevo solo una mezza risata,
piangevo solo lacrime asciutte,
non dormivo, ma non ero sveglio,
mi lasciavo stare con te.

Ohohohoh – mi darai,
cio che mi promette il tuo cuore?
Ohohohoh – la mia vita
non è mai valsa nulla senza te.

Appena il tuo morbido cuore mi uccise,
giacci con la febbre e pallido,
perchè io non potevo sopportare l’amore.
Perchè lei mi sopporta?

Il mio spirito oscuro non può più pensare,
perchè in lui si sprigiona la luce.
Amore – io non ti posso condurre.
Amore – tu mi conduci

Torna a traduzioni Letzte Instanz