Loblied auf die Zweisamkeit – Inno alla vita di coppia

Testo originale
Testo ©1992 Lacrimosa
Traduzione
Traduzione © Gabriele Nencioni

Und das ist die Einsamkeit
Die mich geboren hat
Versucht ihr zu entkommen
Hab ich meine Hoffnung verloren
Ich schrie nach Liebe mich zu wärmen
Verlor ich meine Stimme und blieb stumm
Ruhelos verurteilt
Träumte ich die Wahrheit
Ergriff ich die Flucht
Und fiel zu Boden

Ich spüre kein Glück
Ich spüre kein Glück
Kein Leben wächst in mir
Ich spüre kein Glück
Ich bin müde
Ich bin müde
Ich bin müde

Verstrickt im Netz der Angst
Habe ich mich selbst erkannt
Unfähig zu existieren
Bin ich nicht bereit mich selbst zu tragen
Liege ich im Dreck der Gleichgültigkeit
Und lebe den Tod der Vergessenheit
Bin ich nur eine Kreatur der Langweile
Nur ein schlechter Witz in einem leeren Wartesaal

Ich träumte einst vom Leben
Und träumte einst von Liebe
Doch aus dem Leben wurde Flucht
Und aus Liebe wuchs die Angst…

E questa è la solitudine
Che mi ha generato
Tentate di fuggire?
Ho perso la mia speranza
Ho reclamato amore per riscaldarmi
Ho perso la voce e mi sono ammutolito
Condannato, senza pace
Ho sognato la verità
Sono evaso
E sono caduto a terra

Non mi sento fortunato
Non mi sento fortunato
Nessuna vita si risveglia in me
Non mi sento fortunato
Sono stanco
Sono stanco
Sono stanco

Impigliato nella rete della paura
Ho riconosciuto
Di essere incapace
Non sono pronto a sostenermi
Sono stato nella miseria più nera
E vivo la morte dell’oblio
Sono solo una creatura della noia
Sono un brutto scherzo in una vuota sala d’attesa

Un tempo sognavo la vita
L’amore
Ma dalla vita fuggivo
E dell’amore avevo timore…

Torna a traduzioni Lacrimosa

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]