Durch Nacht und Flut – Di notte e con l’alta marea

Testo originale
Testo ©2003 Lacrimosa
Traduzione
Traduzione © Gabriele Nencioni

Herz im Licht
Untragbar in Gestalt
Ich bin dein Schatten
Du verbrennst mich nicht
Herz im Geist
Das Leben neu versucht
Benutzt und abgelegt
Herz aus Stein

Wach auf – ich suche dich
Brich weit – mein Herz – ich löse dich
Hoch aus – du Licht
Entflamme mich
Zur dir – ich weiss – ich finde dich
Durch Nacht und Flut – ich spüre dich
Ich hör’ dich rufen – lese deine Spur
Ich weiss – ich finde dich
Doch finde ich wirklich was ich suche?

Und wenn es dich berührt
Im Beisein dich verführt
Folgst du den Händen
Die zum Tragen dich erheben
Und in den Händen
In diesen Armen
Beendest du der Füsse Lauf
Und deine Spur versiegt jetzt und hier

Wach auf – ich suche dich
Brich weit – mein Herz – ich löse dich
Hoch aus – du Licht
Entflamme mich
Zur dir – ich weiss – ich finde dich
Durch Nacht und Flut – ich spüre dich
Ich hör’ dich rufen – lese deine Spur
Ich weiss – ich finde dich
Doch finde ich wirklich was ich suche?

Die Suche endet jetzt und hier
Gestein – kalt und nass
Granit in deiner Brust
Der Stein der dich zerdrückt
Der Fels der dich umgibt
Aus dem gehauen du doch bist

Wach auf – ich suche dich
Brich weit – mein Herz – ich löse dich
Hoch aus – du Licht
Entflamme mich
Zur dir – ich weiss – ich finde dich
Durch Nacht und Flut – ich spüre dich
Ich hör’ dich rufen – lese deine Spur
Ich weiss – ich finde dich
Doch finde ich wirklich was ich suche?

Was ich suche
In Nacht und Flut
Durch Nacht und Flut

Cuore alla luce
D’aspetto insopportabile
Sono la tua ombra
Non mi brucerai
Cuore nell’anima
Hai riassaporato l’esistenza
L’hai utilizzata, abbandonata
Cuore di pietra

Svegliati, sono alla tua ricerca
Apriti completamente, cuore mio,
Ti libererò – alzati -Tu – luce
Infiammami
Verso di te – so di trovarti
Con la notte e l’alta marea – ti percepisco
Ti odo gridare – leggo la tua traccia
So di trovarti
Tuttavia trovo veramente ciò che cerco?

E se ti tocca
Se persino ti seduce
Segui le mani
Che si allungano per sostenerti
E fra le mani
Queste braccia
Terminerai la corsa a piedi
E la tua traccia svanirà adesso, qui

Svegliati, sono alla tua ricerca
Apriti completamente – cuore mio
Ti libererò – alzati – Tu – luce
Infiammami
Verso di te – so di trovarti
Con la notte e l’alta marea – ti percepisco
Ti odo gridare – leggo la tua traccia
So di trovarti
Tuttavia trovo veramente ciò che cerco?

La ricerca termina adesso, qui
Pietra – gelida, bagnata
Granito nel tuo seno
La roccia che ti schiaccia
La roccia che ti circonda
Dalla quale tuttavia sei scolpito

Svegliati, sono alla tua ricerca
Continua a spezzarti – cuore mio
Ti farò ripartire con solennità , Tu – luce
Infiammami per te
So di trovarti con la notte e l’alta marea
Ti percepisco
Ti odo gridare – leggi la tua impronta
So di trovarti
Tuttavia trovo veramente quello che cerco?

Ciò che cerco
Di notte e con l’alta marea
Con la notte e l’alta marea

Torna a traduzioni Lacrimosa