Bleib – Resta

Testo originale
Testo ©2008 L’Âme Immortelle
Traduzione
Traduzione ©2009 Daniele Benedetti

Ich blicke in mein Herz hinein
Doch da ist nichts mehr
An dem Platz wo Du einst warst
Ist es nun kalt und leer

Ich trag’ die Last zu lange schon
Und sie droht mich zu verzehren
Ich kann nicht länger die Dämonen
Von meinem Herz ernähren

Bitte bleib bei mir
Hörst Du nicht mein Flehen
Ohne Deine Liebe
Würd’ ich untergehen

Bitte bleib bei mir
Denn Du bist, wer ich bin
Ohne Dich und Deine Liebe
Hat mein Leben keinen Sinn

Wenn ich in Deinen Armen liege
Fehlt mir die Geborgenheit
Das Leben hat uns, uns’re Liebe
Für immer entzweit

Ich weiß es so lange schon
Doch’s zu sagen fällt mir schwer
Eigentlich will ich’s nicht glauben
Doch ich liebe Dich nicht mehr

Einst warst Du für mich die Sonne
Jetzt sind wir kalt und leer
Eigentlich will ich’s nicht glauben
Doch wir lieben uns nicht mehr

Guardo dentro al mio cuore
Ma là non c’è più niente
Nel posto dove un tempo c’eri tu
Ora è freddo e vuoto

Ho portato il fardello già troppo a lungo
E minaccia di consumarmi
Non posso nutrire più a lungo
I demoni del mio cuore

Per favore resta con me
Non senti la mia supplica
Senza il tuo amore
Morirò

Per favore resta con me
Perché tu sei, chi sono io
Senza te e il tuo amore
La mia vita non ha senso

Quando sono tra le tue braccia
Mi manca la sicurezza
La vita ha diviso per sempre
Noi, il nostro amore

Lo so già da molto tempo
Ma dirlo mi è difficile
In realtà non voglio crederlo
Ma non ti amo più

Un tempo per me eri il sole
Adesso siamo freddi e vuoti
In realtà non voglio crederlo
Ma non ci amiamo più

Torna a traduzioni L’Âme Immortelle

Hai trovato utile questo articolo?
[Voti: 0 Media Voto: 0]