Weiberfell – Capelli di donna

Testo originale
Testo ©1999 In Extremo
Traduzione
Traduzione ©2007 Daniele Benedetti

Ich fing ihr Herz an einem Sommertag
Der auf dem Wasser so müde lag
Die Luft erbrach sich fast vor Fruchtbarkeit
Und unsereins der hat schon lang nicht mehr
Sich in ein Weiberfell hinein gewühlt
Sie sang ihr schönstes Lied so schwarz wie Teer
Bis die Nacht herunterfiel
Da lag sie da ohne ihr Kleid

Ich hieb drei Zweige ab vom Strauch
Und legte sie dann auf ihren Bauch
Sie war so jung und alt genug
Und auch der Nabel war versteckt vom Haar
Und tief darunter lag der Muschelmund
Egal was ihr so von mir denkt
Sie hat mir nicht nur eine Nacht geschenkt
Leider schnell wie Schnee der zerrinnt

Nur ein Traum am bleichen Teich

Zuletzt hat mich das Luder doch genarrt
Ohne ihren Mund, das Gras war hart
Und auch das Wasser ist kein Weiberschoß
Wenn man sich am bleichen Teich verirrt
Mit einer Mondfrau paart vielleicht
Wird dann mein Herz die Schmerzen los
Und singt der Liebe bald ein neues Lied
Wie ein Netz die Muscheln aus der Tiefe zieht
Nur ein Traum am bleichen Teich

Ho afferrato il suo cuore in un giorno d’estate
Che giaceva così stanco sull’acqua
L’aria era quasi piena di fecondità
Ed era già tanto tempo che quelli come noi
Non si nascondevano più nei capelli di una donna
Lei cantò le sue più belle canzoni così nere come la pece
Finchè non cadde la notte
Là lei giaceva senza il suo vestito

Ho preso tre rami da un cespuglio
E li ho posati sul suo ventre
Lei era così giovane, ma grande abbastanza
E anche l’ombelico era nascosto dai capelli
E più in basso c’era la bocca della conchiglia
È indifferente cosa pensiate di me
Non mi ha regalato che una sola notte
Purtroppo veloce come neve che si scioglie

Solo un sogno su un pallido stagno

E alla fine la carogna mi ha ingannato
Senza la sua bocca, l’erba era dura
E nemmeno l’acqua è come il grembo di una donna
Quando ci si abbrutisce su un pallido stagno
Forse in coppia con una donna luna
Allora il mio cuore sarà libero dai dolori
E l’amore canterà presto una nuova canzone
Come una rete che tira su le conchiglie dalle profondità
Solo un sogno su un pallido stagno

Torna a traduzioni In Extremo