Tanz mit mir – Balla con me

Testo originale
Testo ©2008 In Extremo
Traduzione
Traduzione ©2008 Daniele Benedetti

Viel zu viel Gepäck ich trage
Zerrt mit der Last mich auf den Grund
An guten wie an schlechten Tagen
Es scheuert mir den Rücken wund
Die Welt steht still, ich tanze weiter
Weil der Geruch des Alltags stinkt
Nehm gleich drei Stufen auf der Leiter
Die mich über den Abgrund bringt

Doch mich reut es nicht an Taten
Auch wenn ich dafür zahlen muss
Leb einmal nur, ich kann nicht warten
Will aufrecht stehen bis zum Schluss
Ich stehe auf und falle wieder
Werd nicht schlau, nur alt an Jahren
Und breche mir dieselben Glieder
Die schon einmal gebrochen waren

Komm, tanz mit mir wo das Leben ist
Dort wo jemand ist, der mich vermisst

Die Last wiegt schwer und sticht im Herzen
Sie treibt den Schweiß mir ins Gesicht
So lebe ich mit meinen Schmerzen
Und glaube an das Ende nicht
Ich stehe auf und falle wieder
Werd nicht schlau, nur alt an Jahren
Und breche mir die selben Glieder
Die schon einmal gebrochen waren

Komm, tanz mit mir wo das Leben ist
Dort wo jemand ist, der mich vermisst

Tanz mit mir

Komm, tanz mit mir bis ins Morgenlicht
Dort wo der Sturm die Sonne küsst
Komm, tanz mit mir wo das Leben ist
Dort wo jemand ist, der mich vermisst

Porto molto, troppo bagaglio
Tiratemi sù da terra con il carico
Nei buoni come nei cattivi giorni
Mi si piaga la schiena
Il mondo si ferma, io continuo a ballare
Perché l’odore del quotidiano puzza
Prendi subito tre gradini sulla scala
Che mi porta sul precipizio

Doch mich reut es nicht an Taten
Anche se devo pagare per questo
Si vive una volta sola, non posso aspettare
Voglio stare onestamente fino alla fine
Mi alzo e cado di nuovo
Non divento furbo, solo vecchio con gli anni
E mi rompo gli stessi arti
Che già una volta erano rotti

Su, balla con me dove c’è la vita
Là dove c’è qualcuno, che sente la mia mancanza

Il carico e pesante e punge nel cuore
Mi fa scendere il sudore sul viso
Così vivo con il mio dolore
E non credo alla fine
Mi alzo e cado di nuovo
Non divento furbo, solo vecchio con gli anni
E mi rompo gli stessi arti
Che già una volta erano rotti

Su, balla con me dove c’è la vita
Là dove c’è qualcuno, che sente la mia mancanza

Balla con me

Su, balla con me fino alla luce del giorno
Là dove la tempesta bacia il sole
Su, balla con me dove c’è la vita
Là dove c’è qualcuno, che sente la mia mancanza

Torna a traduzioni In Extremo