Heute Morgen – Stamattina

Testo originale
Testo ©2011 In Extremo
Traduzione
Traduzione ©2013 Daniele Benedetti

Heut’ Morgen bin ich aufgewacht
Etwas hat mich aus dem Schlaf gebracht
Dein kaltes Bett links neben mir
Nur ein Zettel klebt noch an meiner Tür

Mein schwerer Kopf macht mir zu schaffen
Im Raum verstreut meine dreckigen Sachen
Hab ihn hart getroffen mit nur einem Schlag
Du saßt schweigend daneben und hast nichts gesagt
Ich schrieb dir einmal ein Liebesgedicht
Doch mit mir macht man solche Sachen nicht

Nur für dich hab ich meine Lieder geschrieben
Hab dir mein Herz vermacht
Meine Worte waren von Tränen getrieben
Doch ihr habt mich ausgelacht

Jetzt steh ich hier, fühle nichts dabei
Plötzlich kommt der Moment und dann ist man frei
Nur einen Gedanken hab ich immer gehasst
Dass ihr eigentlich viel besser zusammenpasst

Nur einen Wunsch hab ich noch an dich
Bitte gib mir zurück mein Liebesgedicht
Nur für dich hab ich meine Lieder geschrieben
Hab dir mein Herz vermacht
Meine Worte waren von Tränen getrieben
Doch ihr habt mich ausgelacht

Stamattina mi sono svegliato
Qualcosa mi ha portato fuori dal sonno
Il tuo letto freddo sulla sinistra accanto a me
Solo un biglietto è attaccato ancora alla mia porta

La mia testa pesante mi disturba
I miei vestiti sporchi sparsi nella stanza
L’ho colpita duramente con un colpo solo
Stai seduta in silenzio accanto e non hai detto niente
Una volta ti ho scritto una poesia d’amore
Ma con me non si fanno cose del genere

Solo per te ho scritto le mie canzoni
Ti ho regalato il mio cuore
Le mie parole erano mosse dalle lacrime
Ma mi avete deriso

Adesso mi trovo qui, non sento niente
Improvvisamente arriva il momento e poi si è liberi
Solo un pensiero ho sempre odiato
Che in fondo voi state molto meglio insieme

Ho ancora solo una richiesta per te
Per favore restituiscimi la mia poesia d’amore
Solo per te ho scritto le mie canzoni
Ti ho regalato il mio cuore
Le mie parole erano mosse dalle lacrime
Ma mi avete deriso

Torna a traduzioni In Extremo