Weiß Schwarz – Bianco nero

Testo originale
Testo ©2014 Heimatærde
Traduzione
Traduzione ©2014 Daniele Benedetti

Wir sind das Heer, wie noch kein’s war
Aus vieler Völker Schar
Offen und wachsam
Dem Freund ein offen Tor
Dunkel und schrecklich
Dem Feind ein wütend Tier

Weiß schwarz
Keine Farbe hat dein Blut!

Weiß schwarz
Jede Lüge sei dein Tod!

Wir sind die Mauer die laut schweigt
Und keine Gnade zeigt
Siehst du das Weiße, das mit dem Schwarz verwebt?
Siehst du im Ganzen das Banner das dort weht?

Weiß schwarz
Keine Farbe hat dein Blut!

Wir stehen zusammen, der Schwur ist unser Band
Wo immer das Land ist, das dich zu uns gesandt
Siehst du das Weiße, das mit dem Schwarz verwebt?
Siehst du im Ganzen das Banner das dort weht?

Weiß schwarz!

Siamo l’esercito, come ancora non ce n’era nessuno
Schiera di molti popoli
Disponibile e vigile
Una porta aperta per l’amico
Oscuro e terribile
Un animale furioso per il nemico

Bianco nero
Il tuo sangue non ha nessun colore!

Bianco nero
Ogni bugia sia la tua morte!

Siamo il muro che tace ad alta voce
E non mostra alcuna pietà
Vedi il bianco, che si intreccia al nero?
Vedi nell’insieme l’insegna che sventola là?

Bianco nero
Il tuo sangue non ha nessun colore!

Stiamo insieme, il giuramento è il nostro vincolo
Dovunque è il Paese, che ti ha mandato da noi
Vedi il bianco, che si intreccia al nero?
Vedi nell’insieme l’insegna che sventola là?

Bianco nero!

Torna a traduzioni Heimatærde