Gottgleich – Simile a Dio

Testo originale
Testo ©2010 Heimatærde
Traduzione
Traduzione ©2013 Daniele Benedetti

Gottgleich
Gottgleich
Es ist gottgleich

Nun ist es hier es ist soweit
Es kommt der Herr er bringt die Sterblichkeit
Gescheitert ward der letzte Zug
Die Qual der Welt war nicht genug

Es Schlägt mit macht
Den Schädel ein
Es reist in Wut
Eingeweide aus dem Leib
Es nimmt dein Blut
Es ist gottgleich
Denn die Rache die ist sein

Auge um Auge, Zahn um Zahn
Du wirst nun deine Sünde mit deinem Leben zahlen
Es macht keinen Laut bei seinem Werk
Und bricht das Genick ganz leise und bleibt unbemerkt

Es Schlägt mit macht
Den Schädel ein
Es reist in Wut
Eingeweide aus dem Leib
Es nimmt dein Blut
Es ist gottgleich
Denn die Rache die ist sein

Ich bin gottgleich
Ich bin gottgleich
Ich bin gottgleich
Denn die Rache die ist mein

Simile a Dio
Simile a Dio
È simile a Dio

Ora è qui, ci siamo
Arriva il Signore, porta la mortalità
L’ultima occasione è persa
Il tormento del mondo non era abbastanza

Rompe il cranio
Con forza
Strappa furente
Le viscere dal corpo
Prende il tuo sangue
È simile a Dio
Perché la vendetta è la sua

Occhio per occhio, dente per dente
Ora pagherai i tuoi peccati con la tua vita
Non fa nessun rumore durante sua opera
E spezza il collo in silenzio e passa inosservato

Rompe il cranio
Con forza
Strappa furente
Le viscere dal corpo
Prende il tuo sangue
È simile a Dio
Perché la vendetta è la sua

Sono simile a Dio
Sono simile a Dio
Sono simile a Dio
Perché la vendetta è la mia

Torna a traduzioni Heimatærde