Wenn Zeit die Wunden heilt
Se il tempo guarisce le ferite

Testo originale
Testo ©2012 Eisbrecher
Traduzione
Traduzione ©2014 Daniele Benedetti

Aus der Mitte meiner Seele
irgendwo tief in mir drin
Hör’ ich ihre leisen Stimmen fragen was und wer ich bin
Sie lenken und regieren mich
streiten sich oft nächtelang
Ich kann nichts dagegen tun
verlier’ nur wieder den Verstand
Sie umzingeln mein Gewissen
wollen wissen wie und wann
Sie jonglieren mit meinen Gedanken
bis ich nichts mehr denken kann
Wo bin ich hier was mach’ ich hier?
Wo führt das Alles hin?
Mein Leben tickt gegen den Uhrzeigersinn

Wenn Zeit die Wunden heilt
dann zähl’ ich die Minuten
Wenn Zeit die Wunden heilt
sag’ mir warum sie bluten
Es ist als ob die ganze Welt
mich jeden Tag gefangen hält
Wenn die Zeit die Wunden heilt
dann soll sie sich beeilen!

Das Rätsel meines Lebens liegt hier vor mir auf dem Tisch
Ich krieg’ die Teile nicht zusammen
denn jeder Tag verändert mich
Von zehn Millionen Wegen
bringt nur einer mich ans Ziel
Um mich herum nur leere Menschen
sie versprechen mir zu viel

Das Leben, das sich Leben nennt ist weit von mir entfernt
Ich erstick’ an meinen Träumen, hab zu leben fast verlernt
Ich drück’ auf Wiederholung wenn die Nacht beginnt
Mein Leben tickt gegen den Uhrzeigersinn

Dal centro della mia anima
da qualche parte profondamente dentro di me
Sento le loro voci sommesse domandare cosa e chi sono
Mi guidano e mi governano
litigano spesso di notte
Non posso farci niente
perdo solo nuovamete la ragione
Circondano la mia coscienza
vogliono sapere come e quando
Giocano con i miei pensieri
finché non posso pensare più niente
Dove sono qui, cosa ci faccio qui?
Dove conduce tutto?
La mia vita ticchetta in senso antiorario

Se il tempo guarisce le ferite
allora conto i minuti
Se il tempo guarisce le ferite
dimmi perché sanguinano
È come se il mondo intero
mi tenesse prigioniero ogni giorno
Se il tempo guarisce le ferite
allora dovrebbe sbrigarsi!

Il puzzle della mia vita giace qui davanti a me sul tavolo
Non riesco a ricomporre i pezzi
perché ogni giorno mi trasforma
Di dieci milioni di strade
solo una mi porta a destinazione
Intorno a me solo persone vuote
mi promettono così tanto

La vita, che si chiama vita, è molto lontana da me
Muoio soffocato dai miei sogni, ho quasi disimparato a vivere
Premo “replay” quando comincia la notte
La mia vita ticchetta in senso antiorario

Torna a traduzioni Eisbrecher