Ein leichtes leises Säuseln – Un lieve sussurro sommesso

Testo originale
Testo ©2004 Einstürzende Neubauten
Traduzione
Traduzione © Daniela Ceglie

Ich bin auf der Flucht
vor aufgebrachten Massen
quer durch die Wildnis
am Ende angekommen
warte lange schon am Eingang
stumm und ohne Plan

Zunächst ist da Sturm
du ziehst nicht damit vorbei
Dann ist da ein Beben
aber auch da bist du nicht involviert
Ich werde heftig von unter an der Wurzeln reissen
bis die obere Welt sich regt

Col de ma ma daqua
Ein leichtes leises Säuseln
Eine Stimme verschwebten Schweigens

Und gäbe es ungeheure Wassermassen
ich weiss du nähmst an keiner Flut mehr teil
Selbst wenn es heute noch Meteore regnet
du bist ganz einfach nicht mehr dabei
Ich werde heftig an den zweiundzwanzig Wurzeln reissen
bis die obere Welt sich regt
Ich erhebe meine Gegenstimme
bis aus dem Säuseln die Antwort mir weht

Sono in fuga
da masse oltraggiate
attraverso selve
sono giunto alla fine
attendo ormai da tempo all’ingresso
muto e senza un piano

Dapprima c’è una tempesta
ma te non ti ha portato via
Poi c’è un terremoto
ma nemmeno questo ti ha coinvolto
Mi metterò a tirare le radici, da sotto, con tanta violenza
che prima o poi il mondo sovrastante
dovrà per forza mettersi in moto

Col de ma ma daqua
un lieve sussurro sommesso
Una voce fluttuante di silenzio

E se venissero terribili masse d’acqua
so per certo che nessuna coinvolgerebbe te
Piovessero persino meteoriti
tu, semplicemente, non vi prenderesti parte
Mi metterò a tirare così forte le ventidue radici
finché il mondo sovrastante dovrà mettersi in moto
Alzo la voce nel mio controcanto
finché dal sussurro non venga fluttuando a me la risposta

Traduzione presa dal sito danielaceglie.com

Torna a traduzioni Einstürzende Neubauten