Flieg’ mit mir – Vola con me

Testo originale
Testo ©1996 Crematory
Traduzione
Traduzione ©2013 Walter Biava

Verflucht sein um zu sterben
Von Gedanken die dich töten
In den Adern schwimmt die Seele
Wie die Antwort in den Spiegeln
Verloren wie die Beute
Verloren wie im Nichts
Doch Schatten deiner Fragen
Führen dich vom Dunkeln in das Licht

Flieg’ mit mir wohin du willst
Ich nehm’ dich gerne mit
Doch eins das weiß ich ganz genau
Zurück komme ich nicht

Flieg’ mit mir wohin du willst
Ich nehm’ dich gerne mit
Doch eins das weiß ich ganz genau
Zurück komme ich nicht… komme ich nicht

…zurück komme ich nicht
…zurück komme ich nicht

Die Fassetten deines Lebens
Ziehen an dir vorüber
Vergessen all’ die Qualen
Vergessen all’ die Sorgen
Unterteilt in Gut und Böse
Gelenkt von vielen Fragen
Möcht’ ich gerne wissen wo sie liegt
Die Antwort vieler Tage

Flieg’ mit mir wohin du willst
Ich nehm’ dich gerne mit
Doch eins das weiß ich ganz genau
Zurück komme ich nicht

Flieg’ mit mir wohin du willst
Ich nehm’ dich gerne mit
Doch eins das weiß ich ganz genau
Zurück komme ich nicht… komme ich nicht

…zurück komme ich nicht
…zurück komme ich nicht

Überflieg die Grenzen deiner Persönlichkeit
Mach dich bald bereit für die Reise ins Unbekannte
Das Licht des Lebens brennt sehr schwach
Drum denk nicht lange nach
Folge mir ins Schattenreich
Wo du einst wirst was du warst

Flieg’ mit mir wohin du willst
Ich nehm’ dich gerne mit
Doch eins das weiß ich ganz genau
Zurück komme ich nicht

Flieg’ mit mir wohin du willst
Ich nehm’ dich gerne mit
Doch eins das weiß ich ganz genau
Zurück komme ich nicht… komme ich nicht

…zurück komme ich nicht

Essere condannato a morire
da pensieri che ti uccidono
l’anima nuota nella vena
come la risposta nello specchio
persa come una preda
persa come nel nulla
ma le ombre delle tue domande
ti conducono dall’oscurità alla luce

Vola con me ovunque tu voglia
io ti prendo volentieri
ma una cosa io so per certo
io non torno più indietro

Vola con me ovunque tu voglia
io ti prendo volentieri
ma una cosa io so per certo
io non torno più indietro… non torno più

…io non torno più indietro
…io non torno più indietro

Le sfaccettature della tua vita
hanno finito di stringerti
Dimenticati tutti i tormenti
dimenticate tutte le preoccupazioni
suddivise in bene e male
bloccato da molte domande
io vorrei sapere volentieri dove giace
la risposta a tanti giorni

Vola con me ovunque tu voglia
io ti prendo volentieri
ma una cosa io so per certo
io non torno più indietro

Vola con me ovunque tu voglia
io ti prendo volentieri
ma una cosa io so per certo
io non torno più indietro… non torno più

…io non torno più indietro
…io non torno più indietro

Sorvola i limiti della tua personalità
sii subito pronto per il viaggio nell’ignoto
la luce della vita brucia assai debole
non girarci molto intorno
seguimi nell’impero delle ombre
dove tu diventi ciò che tu eri una volta

Vola con me ovunque tu voglia
io ti prendo volentieri
ma una cosa io so per certo
io non torno più indietro

Vola con me ovunque tu voglia
io ti prendo volentieri
ma una cosa io so per certo
io non torno più indietro… non torno più

…io non torno più indietro

Torna a traduzioni Crematory