So geht’s Dir (deine Hölle) – Così va per te (il tuo inferno)

Testo originale
Testo ©1993 Böhse Onkelz
Traduzione
Traduzione ©2016 Walter Biava

Der Tag ist vergangen
Wie Tage vergehe’n
Du hast ihn getötet
Hast ihn nicht mal gesehe’n

Klopfendes Herz
Den Schweiß auf der Stirn
Voll tödlicher Angst
Voll Zweifel im Hirn
Voll flackernder Sehnsucht
Nach diesem Leben
Doch Du tötest Dich selbst
Du kannst Dir nichts geben

So geht’s Dir
Bis Du begreifst
Daß nur Du selbst und sonst niemand
Kein Gott, kein Dämon
Deine Hölle erschafft
Doch dann bist Du frei, dann kannst Du seh’n
Dann kannst Du Dich und Dein Leben versteh’n

Du mußt die Hölle durchquer’n
Das Böse ertragen
Du fährst ins Paradies
In einem Leichenwagen

So geht’s Dir
Bis Du begreifst
Daß nur Du selbst und sonst niemand
Kein Gott, kein Dämon
Deine Hölle erschafft
Doch dann bist Du frei, dann kannst Du seh’n
Dann kannst Du Dich und Dein Leben versteh’n

Il giorno è passato
come passano i giorni
tu l’hai ucciso
tu non lo hai visto

Cuore in gola
il sudore sulla fronte
pieno di paura letale
pieno di dubbi nel cervello
pieno di desideri guizzanti
verso questa vita
ma tu uccidi te stesso
tu non puoi darti nulla

così va per te
finché tu comprendi
che solo te stesso, nessun altro
nessun dio, nessun demone
il tuo inferno generato
ma poi tu sei libero, poi puoi vedere
poi puoi capire te e le tua vita

Tu devi attraversare l’inferno
sopportare il male
tu viaggi verso il paradiso
in un carro funebre

così va per te
finché tu comprendi
che solo te stesso, nessun altro
nessun dio, nessun demone
il tuo inferno generato
ma poi tu sei libero, poi puoi vedere
poi puoi capire te e le tua vita


Torna a traduzioni Böhse Onkelz