Der nette Mann – L’uomo gentile

Testo originale
Testo ©1984 Böhse Onkelz
Traduzione
Traduzione ©2015 Daniele Benedetti

Kleine Kinder hab’ ich gern
Zerstückelt und in Scheiben
Warmes Fleisch egal von wem
Ich will’s mit allen treiben

Ob Tiere oder Menschen
Ich seh gern alles leiden
Blutbeschmiert und mit großer Lust
wühl’ ich in Eingeweiden

Ich bin der nette Mann von nebenan
und jeder könnt’ es sein
Schaut mich an, schaut mich an
Ich bin das perverse Schwein

Die Gier nach Qual und Todesschrei
macht mich noch verrückt
Kann mich denn kein Mensch verstehen
dass mich das entzückt

Komm mein kleines
Du sollst heute Nacht mein Opfer sein
Ich freu’ mich schon auf dein entsetztes Gesicht
Und die Angst in deinem Schrei

Ich bin der nette Mann von nebenan
und jeder könnt’ es sein
Schaut mich an, schaut mich an
Ich bin das perverse Schwein

Voglio bene ai bambini piccoli
Fatti a pezzi e a fette
Carne calda, non importa di chi
La voglio spingere con tutto

Se animali o persone
Guardo soffrire tutti volentieri
Imbrattato di sangue e con una grande voglia
scavo nelle budella

Sono l’uomo gentile della porta accanto
e ognuno potrebbe esserlo
Guardami, guardami
Sono il porco perverso

La brama di tormento e grido di morte
mi fa ancora impazzire
Perché nessuna persona può capirmi
che questo mi affascina

Vieni piccolo mio
Stanotte dovrai essere la mia vittima
Mi rallegro già del tuo viso inorridito
E della paura nel tuo grido

Sono l’uomo gentile della porta accanto
e ognuno potrebbe esserlo
Guardami, guardami
Sono il porco perverso


Torna a traduzioni Böhse Onkelz