Die Zeit – Il tempo

Testo originale
Testo ©2013 Blutengel
Traduzione
Traduzione ©2013 Daniele Benedetti

Was bleibt bestehen an unserem Horizont?
Dein Blick ist so leer
Erkennst du mich nicht mehr?
Ich halte deine Hand ein letztes Mal
Bevor du gehst auf deine Reise
In eine andere Welt

Und der Abschied fällt so schwer
Und meine Seele ist so leer, ohne dich
Ich spüre wie mein Herz langsam zerbricht
Warum musst du jetzt gehen?
Und wo soll ich hin ohne dich?

Und die Tage ziehen vorbei
Die Zeit bleibt auch für uns nicht stehen
Und ein Leben ist vorbei
Doch die Welt wird niemals untergehen

Und der Abschied fällt so schwer
Und meine Seele ist so leer, ohne dich

Cosa rimane nel nostro orizzonte?
Il tuo sguardo è così vuoto
Non mi riconosci più?
Stringo la tua mano un’ultima volta
Prima che tu parta per il tuo viaggio
In un altro mondo

E l’addio è così difficile
E la mia anima è così vuota, senza di te
Sento come se il mio cuore si spezzasse lentamente
Perché devi andare adesso?
E dove dovrei andare io senza di te?

E i giorni passano
Il tempo non si ferma neanche per noi
E una vita è passata
Ma il mondo non tramonterà mai

E l’addio è così difficile
E la mia anima è così vuota, senza di te

Torna a traduzioni Blutengel